FAQ-Autoren

Worauf soll man bei der Auswahl des Sprechers /Studios achten?

In erster Linie hängt die Auswahl des Sprechers/Studios davon ab, ob die Stimme dem entspricht, was du dir für dein Hörbuch vorgestellt hast und ob das Angebot in deinem Budget liegt. Möchtest du den Aufnahmen beiwohnen und vielleicht sogar selber Regie führen, ist es u.U. besser, wenn die Distanz zwischen dir und dem Studio nicht zu groß ist.

Wie teuer ist so eine Produktion normalerweise ungefähr?

Diese Frage lässt sich leider nicht verallgemeinern. Sicherlich kostet ein bekannter Profisprecher wesentlich mehr, als ein noch nicht so bekannter und auch die Studiopreise schwanken stark. Prinzipiell kannst du aber davon ausgehen, dass pro Wort etwas zwischen 6 und 12 Cent anfallen. Benötigst du nur einen Sprecher (ohne externes Studio), kannst du einen Richtwert von 300€ pro fertiger Audiostunde ansetzen, bei Newcomern auch mal weniger und bei bekannteren Sprechern auch gerne mal mehr.

Vorsicht bei Dumping-Angeboten (wie teilweise bei anderen Freelancer Webseiten). Meist verfügen die Anbieter nicht über eine ausreichende technische Ausstattung oder nicht über ein entsprechendes Know How. Hinter All Around Audiobooks stehen echte Audioprofis. Sollte die abgelieferten Qualität deiner Meinung nach nicht ausreichend sein, kannst du uns Auszüge zur Überprüfung schicken. Wir werden uns dann ggfs. mit dem Sprecher/Studio in Verbindung setzen und uns für eine Lösung einsetzen.

Wie günstig kann es dann jetzt werden? Warum wird es günstiger?

Das hängt ganz von der Situation ab. Hat ein Sprecher gerade keine Aufträge, oder wurde eine Produktion kurzfristig abgesagt, wird er eher ein günstiges Angebot abgeben, das dann aber vielleicht auch an einen sehr kurzfristigen Aufnahmezeitraum gekoppelt ist. All Around Audiobooks stellt für Sprecher und Studios eine gute Möglichkeit dar, ihre freien Last-Minute-Termine günstig anzubieten, ohne sich generell die Preise kaputt zu machen. Eine klassische Win-Win-Situation also.

Wie läuft das genau ab? Wie lange dauert es, bis mein Hörbuch fertig ist?

Erfahrene Sprecher benötigen ca. die 3-fache Aufnahmezeit, bezogen auf die Spielzeit des fertigen Hörbuchs. Pro Studiotag können also, je nach Text und Sprecher, ca. 2,5 bis 3 Stunden fertiges Hörbuch aufgenommen werden. Das entspricht in etwa 20-30.000 Wörtern. Die Nachbearbeitung dauert dann i.d.R. noch einmal 2 Tage, so dass man sagen kann, ein Hörbuch mit einer Spielzeit von 2,5-3 Stunden lässt sich in ungefähr 3 Tagen fertig produzieren. Für einen Roman mit 120.000 Wörtern sollte man demnach mit einer Produktionszeit von 2-3 Wochen ausgehen.

Wie und wann wird das dann bezahlt?

Bezahlen kannst du bei All Around Audiobooks mit PayPal oder Kreditkarte (über die PayPal Plus Funktion). All Around Audiobooks unterstützt das Escrow/E-wallet System, d.h. das bezahlte Geld wird „geparkt“, bis der Sprecher oder das Studio den Auftrag als „ausgeführt“ und du als Auftraggeber das Projekt als „erledigt“ markiert hast. In diesem Fall zahlst du den vereinbarten Betrag vorab per Kreditkarte oder PayPal ein, so dass dein Konto bereits belastet wird. Dein Dienstleister sieht den Zahlungseingang dann zwar schon in der E-wallet seines Accounts, kann sich das Geld aber vor deiner Bestätigung nicht auszahlen lassen. Gibt es während der Ausführungsphase ein Problem (z.B. dass der Sprecher krank ist und nicht gut klingt, oder aber die Qualität der Aufnahmen schlichtweg nicht ausreichend ist oder sogar Kapitel vergessen wurden) kannst du den All Around Audiobook Support kontaktieren, der sich der Sache dann annimmt. Da bei uns nur Tontechniker arbeiten, wissen wir genau, worauf wir achten müssen, um die Qualität zu beurteilen. Wir werden dann versuchen zu vermitteln und uns um eine gute Lösung bemühen.

Worauf muss man achten?

Achte bei der Auswahl des Sprechers darauf, dass seine Stimme zum Buch passt. Bist du dir nicht sicher, befrage dazu auch Freunde oder andere Autoren. Lass dir am besten eine eingesprochene Seite deines Buches als Sample schicken. Bezüglich der Aufnahmequalität des Studios sind Referenzen hilfreich, aber auch Newcomer sind nicht unbedingt eine schlechte Wahl, sofern sie denn ihr Handwerk verstehen. Auch hier gilt: Vorab eine Testaufnahme, wenn von dir später verlangt, auch fertig gemastert (d.h. Lautstärkeschwankungen werden ausgeglichen und der Lautstärkepegel insgesamt angehoben) schicken lassen.

Kommen noch Gebühren dazu?

Nein. Alle Gebühren sind in den Angeboten bereits enthalten. Du zahlst nur den vereinbarten Preis.

Was braucht man alles?

Um bei All Around Audiobooks starten zu können, benötigst du einen PayPal Account oder eine Kreditkarte und ein fertiges Manuskript. Alles weitere, was für eine gute Hörbuchproduktion nötig ist, kannst du hier finden.

Wie kommt das Hörbuch ins Geschäft, wo verkauft man es dann?

Solltest du noch keinen Distributor für dein Hörbuch haben, kannst du uns gerne ansprechen. Bitte benutze dafür das entsprechende Kontaktformular. Gerne kannst du uns auch ansprechen, wenn du dein Hörbuch nicht über All Around Audiobooks produziert hast.

Wir helfen dir, dein Hörbuch über Audible, Amazon, iTunes, Spotify, Deezer, Bookbeat usw. zu vermarkten.

Wo und wie macht man Werbung und wie teuer ist das dann?

Wie und wo du Werbung machen kannst oder solltest, hängt ganz von deiner Zielgruppe ab. Bietest du dein Hörbuch über Amazon an, solltest du es z.B. mit deinem eBook oder der Printausgabe verknüpfen und kannst auf Amazon Werbung schalten. Andere gute Möglichkeiten sind immer Facebook Ads und Google AdWords. Zusätzlich bietet es sich an, Teaser über YouTube zu verbreiten und eine Instagram Story zu erstellen.

Normalerweise werden Anzeigen per Klick bezahlt und die Kosten pro Klick hängen vom Keyword ab.  Du kannst ein maximales Budget pro Tag und insgesamt festlegen.